frovin Partnertreffen 2020

Frovin-Partnertreffen 2020

 

Drei Jahre ist es nun schon her, dass unsere Partner uns in Meerbusch besucht haben. Grund genug, dieses Jahr jeden, der sich trotz voller Auftragbücher frei machen konnte, wieder in Meerbusch vom 14.-15. Februar 2020 willkommen zu heißen!

 

Unsere Partner, das sind die motivierten und hochqualifizierten Handwerksbetriebe, die deutschlandweit vertreten sind. Und nicht nur dort, sondern auch im benachbarten Ausland, unsere frovin-Fenster verkaufen, montieren und unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

In diesem Jahr, unserem Jubiläumsjahr, freuten wir uns, sowohl Partner zu begrüßen, die quasi seit der ersten Stunde dabei sind. Und auch neue Partner, die so von unseren wertbeständigen Fenstern überzeugt sind, dass sie diese bei sich mit im Programm aufnehmen.

 

Getroffen haben wir uns, wie bereits in den Vorjahren, im fovin-Baumaakt in Meerbusch. Zum Auftrakt am Freitagmittag nutzen wir die Gunst der Stunde und haben  gemeinsam mit unseren Partnern anlässlich unseres 30jährigen Bestehens zwei Sommerlinden und eine Buche der Stadt Meerbusch übergeben. Gepflanzt wurden die drei Bäume (Stammumfang 25-30 cm) am nahgelegenen Outdoor Bewegungspark am Bommershöfer Weg in Osterath, wo die Bäume in Zukunft den Sportlern Schatten spenden.

 

„Wir wollen mit dieser Aktion der Natur etwas zurück geben. Denn was wir heute tun, entscheidet drüber, wie die Welt von Morgen aussieh.“ sagt Theo Opgenorth.

 

Und dann ging es mit der Schulung los! In unseren Ausstellungsräumen hatten alle Teilnehmer in kleinen Gruppen die Möglichkeit, das alte Wissen über die Fenster aufzufrischen oder neu zu erwerben. Unsere langjährigen Mitarbeiter zeigten die verschiedenen Fenstervarianten der Berliner Fenster, Dänischen Fenster und Hamburger Fenster inklusive der neuen Holz-Alu-Fenster, die alle bei uns vor Ort ausgestellt sind.

 

Danach ging es an den theoretischen Teil:  Neben den allgemeinen Themen zum Berliner und Hamburger Fenster  und der Berliner Haustür wurde getagt zum Thema Einbruch- und Schallschutz. Und es gab Informationen zur Klöntür, zum neuen Holz-Alufenster und zu den Kreidezeitfenstern. Ein straffes Programm…  Es wurde gefachsimpelt, alte Beziehungen vertieft, neue Beziehungen geknüpft und am Abend gemeinsam angestoßen auf unser Jubiläums-Jahr. Auch die kulinarischen Genüsse kamen nicht zu kurz…

 

Unterstützt wurde Theo Opgenorth von Arne Kraft von der FECON Gruppe, in der frovin seit Jahren vertreten ist. Er erläuterte das FECON-eigene Kalkulations- und Bearbeitungsprogramm, mit der alle Händler die individuellen Kundenwünsche einfach und schnell bearbeiten können.

 

Am Samstag gegen Mittag rauchten die Köpfe und zwei Tage Schulung neigten sich dem Ende. Nach einem gemeinsamen Imbiss und beladen mit den aktuellsten Marketingmaterialien und Kreidezeit-Mustertafeln verabschiedeten wir uns voneinander.

 

Wir freuen uns und sind storlz darauf, dass wir so tolle Unterstützung haben und deuschlandweit mit so fachlich versierten Partnern zusammen arbeiten!

Bildergalerie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.